Maschinisten-Schulung 2019

08.10.2019

Am 27.09. war es endlich wieder soweit. Aus dem ganzen deutschsprachigen Raum kamen die Teilnehmer aus bis zu 1000km Entfernung in das beschauliche Sentenhart angereist, um in der „Willibald-Technik“ auf den neuesten Stand gebracht zu werden.

Um ein möglichst intensives Training zu gewährleisten, wurde die Veranstaltung (trotz der großen Nachfrage) im Vorfeld  auf 100 Teilnehmer begrenzt.

Das Programm startete am Freitag, nach einer kurzen Begrüßung und Stärkung angeleitet durch erfahrene Praktiker in den Bereichen Motorentechnik, Hydraulik, Elektronik und allgemeiner Maschinenhandhabung, Pflege und Wartung. Dabei konnten Spezialisten diverser namhafter Lieferanten, wie beispielsweise MAN und Seal Concept gewonnen werden. In mehreren Gruppen wurden die Teilnehmer an den unterschiedlichen Stationen im Unternehmen intensiv direkt & praktisch an den Maschinen geschult, wobei alle Anwesenden vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch profitierten.

Zum Abschluss der Schulung wurden die neuesten Innovationen aus dem Hause Willibald „live in action“ präsentiert. Vorgestellt wurden dabei die neueste Version des mobilen High-End-Shredders EP 5500 Shark und das neue Dreifraktionensieb Flexstar 3000. Danach wurde das offizielle Programm beendet und man gab allen Teilnehmern noch ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen und wertvolle Erfahrungen auszutauschen. Gegen 17 Uhr ging man zum gemeinsamen Freizeit & Abendprogramm über, um sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und den Gästen aus ganz Deutschland auch die schöne Heimat etwas näher zu bringen. Ziel war Bambergen bei Überlingen mit dem regional bekannten Apfelzügle. Im dortigen Restaurant ließ man bei geselliger Runde den Abend gemütlich ausklingen. Schon jetzt freuen sich Teilnehmer und Willibald-Belegschaft auf die nächste Maschinisten-Schulung, die dann im Herbst 2021 stattfinden soll.

Kontakt

J. Willibald GmbH
Bahnhofstraße 6
88639 Sentenhart